By Erin Holloway

„In 80 Tagen um die Welt“: Besetzungsinterviews, Episodenführer und alles über das Drama mit „Des“-Star David Tennant

„In 80 Tagen um die Welt“ auf BBC1 und PBS Masterpiece, mit David Tennant, Ibrahim Koma und Leonie Benesch. (Bildnachweis: BBC)

In seiner letzten Rolle für In 80 Tagen um die Welt David Tennant, der zu BBC1 und PBS Masterpiece kommt (siehe Ausstrahlungstermine unten), könnte sich nicht mehr von dem finsteren Serienmörder Dennis Nilsen unterscheiden, den er in ITVs spielte Von (an Jetzt Sonnentanz in den USA). Ehemalige Doctor Who Star Tennant trägt einen Schnurrbart und eine Krawatte, um den berühmtesten Entdecker der Literatur, Phileas Fogg, in der Serie zu spielen, die den Roman des französischen Autors Jules Verne aus dem 19. Jahrhundert aktualisiert.

Hier ist also alles, was wir Ihnen über das Drama von BBC1 und PBS Masterpiece erzählen können In 80 Tagen um die Welt ...

'Around the World In 80 Days' bestätigte Veröffentlichungstermine

In 80 Tagen um die Welt im Rahmen der 2021 gestartet Weihnachtsfernsehen Saison in Großbritannien, beginnend mit einer doppelten Rechnung am Boxing Day Sonntag, den 26. Dezember auf BBC1 um 17.50 Uhr und 18.40 Uhr. Die berühmte Geschichte spielt sich in acht Episoden ab, die jeweils etwa 50 Minuten lang sind. Für das Erscheinungsdatum in den USA In 80 Tagen um die Welt wird ab dem 2. Januar 2022 um 20 Uhr auf PBS Masterpiece gezeigt. ET.

Das Drama wird auch auf France Televisions, Deutschlands ZDF, Italiens RAI und auf Channel 7 in Australien ausgestrahlt.

In 80 Tagen um die Welt tatsächlich seine Weltpremiere in Cannes am Sonntag, den 10. Oktober um 21 Uhr, mit einer Vorführung der ersten beiden Folgen bei der vierten Ausgabe von Konservenfabriken in Cannes, Frankreich. Es wurde in der Sektion „Außer Konkurrenz“ während der Saison 04 des Festivals im Palais des Festival et des Congrès parallel zur 37. Ausgabe von MIPCOM, dem weltweit größten Markt für Unterhaltungsinhalte, vorgestellt.

In 80 Tagen um die Welt.

„In 80 Tagen um die Welt“ läuft auf BBC1 vom Boxing Day und PBS Masterpiece am 2. Januar 2022 und zeigt David Tennant, Ibrahim Koma und Leonie Benesch.(Bildnachweis: BBC)

„In 80 Tagen um die Welt“-Trailer

Ein Anhänger für In 80 Tagen um die Welt wurde veröffentlicht, in dem Sie David Tennants Schnurrbart in seiner vollen Pracht sehen können, während sein Phileas Fogg mit den Worten beginnt: „Ich werde in 80 Tagen die Welt umrunden!“. Die Produktion sieht fantastisch aus. Schauen Sie sich unten und auch den Tweet an, der die Eröffnungstitelsequenz zeigt ...

Mehr sehen

„In 80 Tagen um die Welt“ von BBC1


Die epische achtteilige Serie von BBC1 In 80 Tagen um die Welt folgt dem unerschrockenen Abenteurer Phileas Fogg, gespielt von David Tennant , und sein neu angestellter französischer Kammerdiener Passepartout, als sie im Rahmen einer unverschämten Wette versuchen, die Welt in 80 Tagen zu umrunden. Unterwegs werden sie von einer aufstrebenden Journalistin, Abigail Fix, begleitet, die die Gelegenheit nutzt, um über die legendäre Reise zu berichten. Aber das tapfere Trio findet sich in einigen haarsträubenden Situationen wieder und sieht sich am Ende der sengenden Hitze der Wüste, Schädelgräbern in Hongkong und Streiks in Paris gegenüber.

In 80 Tagen um die Welt reist Phileas Fogg an viele exotische Orte, darunter Nordafrika.(Bildnachweis: BBC)

„In 80 Tagen um die Welt“-Besetzung – David Tennant über seine Rolle als Phileas Fogg

In In 80 Tagen um die Welt , David Tennant spielt Phileas Fogg, einen englischen Gentleman der Oberschicht, der mit seinen Freunden im Reform Club gewettet hat, dass er in nur 80 Tagen die Welt umrunden kann. Dann macht er sich auf den Weg, um es zu beweisen, mit vielen globalen Abenteuern auf dem Weg.

David Tennant sagt: „Phileas Fogg verbringt die meiste Zeit im Gentlemen’s Club in der Pall Mall, dem Reform Club. Er scheint jeden Tag dorthin zu gehen. Er scheint ein ziemlich ereignisloses Leben zu haben, umgeben von anderen Herren mittleren Alters, die alle ziemlich festgefahren sind. Er ist wahrscheinlich fester in seinen Wegen als die meisten anderen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte er ein ziemlich schüchternes Leben. Er war kein Abenteurer. Wir werden später entdecken, dass es einen Moment gab, in dem er ein Entdecker hätte sein können, und er hat sich sehr zurückgezogen. Das ist es, was ihn sehr lange verfolgt hat.

„In dem Roman ist er eine ziemlich distanzierte Figur, die eine fast übernatürliche Fähigkeit hat, ruhig zu bleiben und Probleme zu lösen, während sie geht, während unsere Version von Fogg das ganz und gar nicht ist! Er hat seine Komfortzone nie wirklich verlassen, also muss er am Anfang einen Weg finden, vor seine Haustür zu treten. Fogg reist nicht nur um die Welt, sondern begibt sich während der Serie auch auf seine eigene persönliche Reise.

„Passepartout wird Foggs Kammerdiener auf seiner Reise. Dies geschieht, als Foggs Butler Grayson, mit dem er seit vielen Jahren zusammenlebt, ein ziemlich älterer Kerl ist, von dem Fogg unbekümmert annimmt, dass er mit ihm kommen wird, bis er darauf hingewiesen wird, dass er das Haus seit zwanzig Jahren nicht verlassen hat. Also bewirbt er sich bei Frittons Agentur um ihren besten Diener. Passepartout fängt diese Nachricht ab und beschließt, sich für den Job vorzustellen. Innerhalb weniger Minuten machen sie sich auf den ersten Abschnitt ihrer Reise nach Paris.“

David Tennant ist ein schottischer Schauspieler, der vor allem dafür bekannt ist, die britische Sci-Fi-Ikone zu spielen Doctor Who von 2006 bis 2010. Anschließend spielte er im ITV-Krimidrama mit Broadchurch , und kürzlich porträtierte er den Serienmörder Dennis Nilsen in dem gruseligen ITV-Drama Von . Alle sind beim Streamingdienst BritBox zu sehen. 2022 wird David in der ITV-Serie mitspielen Litwinenko über den berüchtigten Vergiftungsfall.

David Tennant als Phileas Fogg.

„In 80 Tagen um die Welt“-Star David Tennant als Phileas Fogg auf der Flucht im Wilden Westen.(Bildnachweis: BBC)

„In 80 Tagen um die Welt“-Star David Tennant spielt Dennis Nilsen vor Gericht in ITVs Des ab 2020.(Bildnachweis: ITV)

Die BBC1-Besetzung von „In 80 Tagen um die Welt“ – wer sonst noch die Hauptrolle spielt

Schließe mich David Tennant an In 80 Tagen um die Welt sind der aufstrebende französische Star Ibrahim Koma ( Ich bin Papa , Mutter ist falsch) als Passepartout, der launenhafte Kanzler, dessen Rolle als Foggs Kammerdiener sein Leben für immer verändert. Unterdessen Leonie Benesch, die Prinz Philips Schwester Cecilie war Die Krone auf Netflix spielt Abigail Fix, eine junge Journalistin, die fest entschlossen ist, sich in der Männerwelt einen Namen zu machen und aus dem Schatten ihres Vaters aus dem britischen Establishment herauszutreten.

Ibrahim Koma sagt: „Wir treffen Passepartout zuerst im Reform Club, wo er als Kellner arbeitet. Während er im Club arbeitet, gerät er in Schwierigkeiten mit einem anderen Angestellten und muss schließlich schnell aus London weg. Er hört, wie Fogg mit seinen Freunden eine Wette abschließt, und Passepartout sieht darin eine ideale Gelegenheit für ihn, davonzukommen. Er wird immer einen Weg finden, das zu bekommen, was er will. Da ist er sehr schlau. Er kann das Maß eines Mannes schnell einschätzen. Passepartout ist nicht wirklich ein Abenteurer, aber er hat keine Wahl. Er würde gerne an Ort und Stelle bleiben und kein Risiko eingehen, aber er ist immer bereit, weiterzumachen. Fogg weiß nicht wirklich etwas über die Welt, abgesehen von dem, was er in Büchern gelesen hat. Das ist der Unterschied zwischen ihnen beiden.

„Am Anfang ist Passepartout straßenklug und als Kind, das auf der Straße aufwächst, hat er Dinge gelernt, die er in so jungen Jahren nicht hätte lernen müssen. Damit einher geht für ihn jedoch ein Mangel an Vertrauen und es fällt ihm schwer, anderen Menschen zu vertrauen. Ich denke, dass wir durch diese Reise sehen werden, wie er reift und selbstbewusster wird, wenn wir sehen, wie er eine Beziehung zu Fix und Fogg aufbaut, auf die er sich verlassen kann.

Leonie Benesch sagt: „Abgiail Fix ist zunächst einmal eine sehr unkonventionelle junge Frau. Sie ist ziemlich verwöhnt und sie ist definitiv ein Daddys Mädchen, das alles bekommen hat, was sie sich jemals gewünscht hat. Ihr Vater, Bernard Fortescue (gespielt von Jason Watkins), hat ihr die Erlaubnis und den Raum gegeben, ihre eigenen Entscheidungen im Leben zu treffen. Abigail ist Mitte 20, unverheiratet und hat keine Kinder. Sie denkt nur an ihre Karriere, die auch ihr Vater als Inhaber/Herausgeber der Zeitung Daily Telegraph ermöglicht. Sie hält sich für intelligent und weiß theoretisch viel über die Welt, aber sie war noch nie außerhalb Englands.“

Zur beeindruckenden Besetzung gehört auch Jason Watkins ( Von ) als Zeitungsbesitzer Bernard Fortescue (siehe oben), Peter Sullivan ( Poldark ) als Nyle Bellamy, Lindsay Duncan ( Eine Entdeckung der Hexen ) als Jane Digby, Giovanni Scifoni ( DOC - In Ihren Händen ) als Niccolo Moretti, Victoria Smurfit als Lady Clemency Rowbotham und Faical Elkihel ( Der Spion ) als Shaykh Medjuel el Mezrab.

Achten Sie auch auf Dolly Wells ( Dracula ) als Estella, Richard Wilson ( Mit einem Fuß im Grab , Merlin ) als Grayson, Anthony Flanagan ( Der Terror ) als Thomas Needing und Gary Beadle ( Patrick Melrose ) als Bass Reeves, während Ashley Pharoah ( Leben auf dem Mars , Asche zu Asche ) leitet das Autorenteam der Serie.

„In 80 Tagen um die Welt“-Star Leonie Benesch als junge Journalistin Abigail Fix.(Bildnachweis: BBC)

Ibrahim Koma als Passepartout.

Ibrahim Koma als Passepartout in „In 80 Tagen um die Welt“.(Bildnachweis: BBC)

Lindsay Duncan über ihre Rolle als Jane Digby in Folge 3

Lindsay Duncan schließt sich David Tennant in der dritten Folge von an In 80 Tagen um die Welt (siehe unseren Episodenführer unten) . Sie spielt die aristokratische Abenteurerin Jane Digby, eine wegweisende Frau, die ihr Leben mit Reisen, Kultur und Romantik gefüllt hat.

„Sie ist brillant“, sagt Lindsay. „Sie ist Kamelrennen gefahren, hat in Kriegen zwischen den Stämmen gekämpft und genießt den Respekt ihres adoptierten Volkes. Jane Digby war tatsächlich eine echte Frau, die ein außergewöhnliches Leben führte. Wir sehen sie in dieser Geschichte im letzten Kapitel ihres Lebens, während sie sich mit ihren Liebesaffären durch das europäische Königshaus gearbeitet hat. Jetzt ist sie mit einem arabischen Scheich verheiratet und lebt in der Wüste von Damaskus. Wir treffen sie auf dem Marktplatz, wo sie über den Kauf eines Kamels verhandelt. Natürlich würde sich in dieser Situation sehr schnell herumsprechen, dass Ausländer in die Stadt kommen und wer da ist und was sie vorhaben. Sie hat also wahrscheinlich das Gefühl, dass drei Leute darunter sind, die einen etwas verrückten Plan haben könnten. Wenn sie Fogg, Passepartout und Fix sieht, denkt sie: „Ihr Idioten“.

„Ich habe vor Jahren über Jane Digby gelesen und sie war etwas ganz Besonderes, also war es sehr aufregend, sie tatsächlich zu spielen. In dieser Phase ihres Lebens konnte sie Kamelrennen fahren, Arabisch sprechen, sie kümmerte sich um alle Tiere und sie fand Heilmittel für die Familie ihres Mannes und ihre Kinder. Sie war wirklich etwas Besonderes. Außerdem war sie ein bisschen eine Kriegerin, weil sie neben ihrem Ehemann andere Stämme bekämpfte. Ich nehme an, dass sie mit so viel Macht auf Ausländer blickt, die glauben, sie könnten einen kleinen Ausflug in die Wüste machen, mit etwas, das an Verachtung grenzt. Es ist diese uralte Sache, nicht herumzuspielen, wenn Sie nicht wissen, was Sie an einem wirklich gefährlichen Ort tun. Es ist eine Mischung aus lustig und dann sehr aufregend, wenn sie in Schwierigkeiten geraten. Es ist definitiv lustig zu sehen, wie der unglückliche Fogg, der typisch für den privilegierten Briten ist, besonders im 19. Jahrhundert, denkt, die Welt gehört ihm. Es ist ziemlich schön zu sehen, wie er seine Lektion lernt.“

Lindsay Duncan freute sich sehr, die Abenteurerin Jane Digby zu spielen.

Lindsay Duncan freute sich sehr, die Abenteurerin Jane Digby in „In 80 Tagen um die Welt“ zu spielen.(Bildnachweis: Getty)

Victoria Smurfit über ihre Rolle als Lady Clemency Rowbotham in Folge 5

Ehemalige Ballykissangel Star Victoria Smurfit sagt: „Lady Clemency ist die Frau des Gouverneurs von Hongkong, der dort seit Jahren stationiert ist. Sie ließ ihre Familie und Freunde zurück, um ihren geliebten Ehemann zu unterstützen. Sie ist im Herzen eine Romantikerin und sucht einfach nach Intrigen und Liebe. Sie ist zugeknöpft, elegant und spielt ihre Rolle als Unterstützerin der Rolle ihres Mannes als Gouverneur, während sie insgeheim wahrscheinlich ziemlich gelangweilt auf der Suche nach Aufregung ist. Kann man mit Sicherheit sagen, dass Lady Clemency die abenteuerlichen Geschichten von Phileas Fogg mehr als nur bewundert, vielleicht sogar ein Faible für ihn hat?

„Wenn Lady Clemency Fogg vor der Bank sieht, ist das für sie so, als würde ich sehen, wie George Clooney in mein örtliches Sainsbury’s kommt. Sie ist ehrfürchtig, stolpert leicht über Fan-Girling, weiß aber, dass sie Anstand bewahren sollte, und lädt Fogg und seine Reisegefährten sofort zu sich nach Hause ein. Dies soll sowohl ihren Status als auch ihre Verbindung zum meistdiskutierten Mann der Kolonie zeigen. Aufgrund des kürzlich veröffentlichten Artikels von Fix ist Foggs Ruhm ihm vorausgeeilt, aber davon ahnt er nichts. Seien wir ehrlich, Fogg ist groß, gutaussehend und laut Fix ein Anhänger der Liebe. Lady Clemencys Kryptonit!“

Episodenführer „In 80 Tagen um die Welt“.

Episode 1
Als Phileas Fogg (David Tennant) eine anonyme Postkarte mit dem Wort COWARD auf der Rückseite erhält, ist er zutiefst erschüttert. Um dem Absender das Gegenteil zu beweisen, geht er gegen seinen Freund Nyle Bellamy (Peter Sullivan) eine Wette ein, in nur 80 Tagen die Welt zu umrunden. Zuerst reist er nach Paris, mit seinem Kammerdiener Jean Passepartout (Ibrahim Koma) und der Journalistin Abigail „Fix“ (Leonie Benesch), der Tochter seines Freundes Fortescue (Jason Watkins), im Schlepptau. Paris befindet sich jedoch mitten in einem Aufruhr und das Trio findet sich mitten im Herzen des Ärgers wieder.

Episode 2
Als nächstes macht sich das Trio auf den Weg nach Italien und steigt per Anhalter in einen Zug. Dort trifft Phileas auf den arroganten Industriellen Niccolò Moretti (Giovanni Scifoni), der neidisch auf die Art und Weise ist, wie Fogg mit seinem trauernden Sohn redet. Tyrann Niccolò nutzt Phileas’ tiefste Unsicherheiten aus und verursacht bei ihm eine Selbstvertrauenskrise. Währenddessen kämpft Passepartout damit, die Ereignisse in Paris zu verarbeiten, und Fix ist besorgt, dass Phileas nicht das Zeug dazu hat, die Herausforderung zu meistern. Aber wenn eine Katastrophe eintritt, muss Phileas tief graben, um den Tag zu retten.

Folge 3
Phileas, Fix und Passepartout sind an der Küste des Jemen gestrandet, also beschließt Phileas, mit einem Führer durch das Leere Viertel zu reisen und Fix zurückzulassen. Der Führer entpuppt sich jedoch als Dieb und Phileas und Passepartout werden mitten in einem Sandsturm in der Wüste ausgesetzt. Währenddessen wendet sich Fix, der wütend darüber ist, zurückgelassen zu werden, an die in Ungnade gefallene englische Aristokratin Jane Digby (Lindsay Duncan) und ihren Ehemann Sheik Medjuel el Mezrab (Faical Elkihel) um Hilfe und erfährt einige unangenehme Wahrheiten.

Folge 4
Als die Bahngleise in ganz Indien auslaufen, stranden die Abenteurer im Dorf Narupani, das sich auf eine Hochzeit vorbereitet. Aber dann kommen britische Soldaten, um den Bräutigam zu verhaften, einen Soldaten, der AWOL gegangen ist. Obwohl er entschlossen ist, seine Reise fortzusetzen, versucht Phileas, zugunsten des Soldaten einzugreifen, während Passepartout entscheiden muss, wo seine Loyalität liegt. Und Fix versucht immer noch, sich mit dem abzufinden, was sie in der Wüste gelernt hat.

Folge 5
Nachdem er Hongkong erreicht hat, findet sich Phileas dank der Veröffentlichung des neuesten Artikels von Fix als unerwartete Berühmtheit wieder. Trotz seines neu entdeckten Ruhms kann Phileas jedoch nicht auf sein Bankkonto zugreifen. Er wendet sich wegen eines Darlehens an den Gouverneur, Sir Henry Rowbotham (Patrick Kennedy) und seine Frau Clemency (Victoria Smurfit), doch dann beschließt Passepartout, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, und die Dinge wenden sich zum Schlechteren. Kann das Trio mit der von ihm verursachten Katastrophe fertig werden und ihre Reise fortsetzen?

Folge 6
An Bord des Schiffes Carnatic wird das Trio von einem fremden Mann über Bord geworfen und landet auf einer einsamen Insel im Pazifischen Ozean. Phileas erreicht den Tiefpunkt und trägt die Last der Verantwortung, Fix und Passepartout auf seine zum Scheitern verurteilte Reise gebracht zu haben. Bald sind die Abenteurer gezwungen, die Geheimnisse zu teilen, die sie zu spalten drohen. Können sie ihre Differenzen beilegen und auf der Insel überleben?

Folge 7
Phileas, Fix und Passepartout reisen über die amerikanischen Rocky Mountains, um die Transcontinental Railway zu erreichen, in der Hoffnung, rechtzeitig für die letzte Etappe ihrer Reise nach New York zu gelangen. Doch dann bittet US-Marschall Bass Reeves (Gary Beadle) um Hilfe, um einen Verbrecher vor Gericht zu stellen. Als sie in den Kampf des Marshalls hineingezogen werden, erkennen sie, dass es auch ihr Kampf ist, und beginnen zu verstehen, wie sehr ihre Reise sie verändert hat. Bald müssen sie entscheiden, ob sie ihre Wette riskieren wollen, um für Gerechtigkeit zu sorgen.

Folge 8
Als die Reisenden in New York ankommen, stellen sie fest, dass die ganze Stadt über sie spricht. Aber wenn es darauf ankommt, erkennt Phileas, dass er bereit ist, alles zu verlieren, um seine verlorene Liebe Estella (Dolly Wells) aufzuspüren. Als er riskiert, die Wette zu verlieren, sie zu finden, sieht sich Phileas versteckten Gefahren in der Stadt ausgesetzt, darunter einem mysteriösen Bandenführer (Ty Tennant). Während Fix und Passepartout sich darauf vorbereiten, nach London zurückzukehren, müssen sie beide analysieren, was Heimat jetzt für sie bedeutet.

Schauplätze von „In 80 Tagen um die Welt“.

Verfilmung von In 80 Tagen um die Welt begann im Februar 2020, wurde aber durch die globale Pandemie unterbrochen, sodass die Dreharbeiten später in diesem Jahr und Anfang 2021 wieder aufgenommen werden mussten und im März endeten. Die Dreharbeiten fanden in ganz Europa statt, einschließlich Kroatien und Rumänien sowie Südafrika.

Mehr über diese Adaption von „In 80 Tagen um die Welt“ auf BBC1 und PBS Masterpiece

Diese Anpassung von In 80 Tagen um die Welt wird von einem Top-Team geschrieben, darunter Wild im Herzen Autorin Ashley Pharoah, die auch die erfolgreiche BBC1-Serie L ife auf dem Mars und Asche zu Asche .

„Wir freuen uns sehr, dass ein so talentierter David diese moderne Version der ikonischen Rolle des Phileas Fogg spielen wird“, sagt der ausführende Produzent Simon Crawford Collins. „Ich freue mich, dass die Zuschauer auch das Vergnügen haben werden, die außergewöhnlichen Talente von Leonie und Ibrahim in den Rollen von Fix und Passepartout auf ihrer Reise um die Welt zu sehen. Die Serie steckt voller Adrenalin, Herz und natürlich viel Spaß, dank Ashley und unserem talentierten Autorenteam. Die Zuschauer erwartet etwas ganz Besonderes!'

Soundtrack „In 80 Tagen um die Welt“ von Hans Zimmer

Der legendäre Komponist Hans Zimmer, Bleeding Fingers-Komponist Christian Lundberg und Score-Produzent Russell Emanuel haben einen elektrisierenden Titel-Soundtrack für geschaffen In 80 Tagen um die Welt.

Hans Zimmer sagte: „Es war eine große Ehre, mit einem so großartigen Team dazu beizutragen, die legendäre Geschichte von Jules Verne zum Leben zu erwecken. Während dieser Zeit, als die Welt stillstand und niemand reisen konnte, war es aufregend, die Wunder der Welt durch Phileas Fogg zu erleben. Ich freue mich darauf, dass alle es sehen und sich inspirieren lassen.“

Hans Zimmer hat bereits Tracks für über 150 Filme komponiert, darunter Der König der Löwen , für den er 1995 den Oscar für die beste Originalpartitur gewann, plus Dünkirchen , Gladiator und Die Fluch der Karibik Filme.

Simon Crawford Collins, der ausführende Produzent des Dramas, sagte: Um ehrlich zu sein, war es ein bisschen ein Moment, in dem ich mich selbst gezwickt habe. Ich meine, wer würde sich nicht über einen Anruf freuen, in dem steht, dass Hans Zimmer daran interessiert ist, die Musik für ihre Show zu vertonen?

Der Roman „In 80 Tagen um die Welt“.

Der Roman In 80 Tagen um die Welt des weltberühmten französischen Schriftstellers Jules Verne wurde erstmals 1872 auf Französisch veröffentlicht. Es ist eines der gefeiertsten Werke von Jules Verne und wurde viele Male in Theater, Radio, Film und Fernsehen adaptiert. Siehe unten...

Weitere Adaptionen von „In 80 Tagen um die Welt“

David Niven spielte bekanntlich den Zylinderhut Phileas Fogg in einem verschwenderischen Hollywood-Film von 1956 In 80 Tagen um die Welt , neben Shirley MacLaine , John Carradine und Robert Newton. Eine Fernsehversion von 1989 In 80 Tagen um die Welt sah auch den ehemaligen James-Bond-Schauspieler Pierce Brosnan als Phileas Fogg und die Monty-Python-Legende Eric Idle als Passepartout. Michael Palin verfasste 1989 seinen ersten dokumentarischen Reisebericht mit „In 80 Tagen um die Welt“, als er den Spuren von Phileas Fogg folgte.

Eine weitere Jules-Verne-Adaption ist in Vorbereitung

Schon vorher In 80 Tagen um die Welt gezeigt wurde, wurde bekannt, dass eine zweite Serie eines Jules-Verne-Klassikers und das gleiche Produktionsteam produzieren Reise zum Mittelpunkt der Erde . Diese Produktion könnte entweder Ende 2022 oder 2023 gezeigt werden und wird weltweit veröffentlicht.