By Erin Holloway

„Doctor Strange in the Multiverse of Madness“: Erscheinungsdatum, Trailer und alles, was wir über den MCU-Film wissen

Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns

(Bildnachweis: Marvel Studios)

Das Marvel Cinematic Universe rollt weiter, mit Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns bereit, Phase 4 des MCU fortzusetzen, mit der offiziell begonnen wurde Schwarze Witwe . Bisher wurden 27 Filme im MCU veröffentlicht, mit Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns auf Nummer 28 gesetzt.

Mit Doctor Strange und das Multiversum des Wahnsinns Es gibt so viel zu besprechen, also lasst uns gleich eintauchen und alles besprechen, was wir über den kommenden Marvel-Film wissen.



Erscheinungsdatum von „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“.

Die erste Frage, die sich jeder stellt, wenn es um neue Marvel-Filme oder Fernsehsendungen geht, ist normalerweise: Wann? Nach einem arbeitsreichen Jahr 2021, in dem vier Premieren feierten DisneyPlus Originalserie ( WandaVision , Der Falke und der Wintersoldat , Loki und Falkenauge ) und vier neue Filme ( Schwarze Witwe , Shang-Chi und die Legende der Zehn Ringe , Ewige und Spider-Man: Kein Weg nach Hause ), Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns soll einer der ersten Marvel-Titel für 2022 sein.

Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns wird am 6. Mai exklusiv in den Kinos uraufgeführt. Der exklusive Kinostart wird voraussichtlich mindestens 45 Tage dauern, also wenn Sie sich fragen, wann Doktor Seltsam kann digital gekauft oder auf Disney Plus gestreamt werden, es gibt kein offizielles Wort, aber die beste Vermutung wäre irgendwann Ende Juni oder Anfang Juli.

Benedict Cumberbatch als Doctor Strange

Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns Benedict Cumberbatch

(Bildnachweis: Marvel Studios)

Obwohl es so aussieht, als ob Marvel fast jeden bekannten Schauspieler bekommt, den sie wollen, war es ein ziemlich großer Gewinn, als sie Benedict Cumberbatch landeten, um Dr. Stephen Strange für 2016 zu spielen Doktor Seltsam . Der Oscar-nominierte Schauspieler wurde dank seiner Rolle als Sherlock Holmes in der BBC-Serie zu einem großen Star Sherlock , hat jedoch eine Handvoll anderer starker Leistungen gezeigt Der Hobbit: Smaugs Einöde , Das Imitationsspiel (seine Oscar-Nominierung) und 2021 Die Macht des Hundes (wahrscheinlich bald eine weitere Oscar-Nominierung), um nur einige zu nennen.

Nachdem ich gesehen habe, wie Doctor Strange in anderen Marvel-Filmen auftaucht, wie z Thor: Ragnarök , Avengers: Infinity War , Rächer: Endspiel und Spider-Man: Kein Weg nach Hause , es ist seltsam, das zu erkennen Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns wird der erste eigenständige Film der Figur seit seinem Debüt im Jahr 2016 sein.

„Doctor Strange in the Multiverse of Madness“-Besetzung

Seitdem sind mehr als fünf Jahre vergangen Doktor Seltsam , Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns wird neben Benedict Cumberbatchs Doctor Strange eine Reihe von Charakteren zurückbringen, die wir seit 2016 nicht mehr gesehen haben. Die beiden großen sind Rachel McAdam ( Hochzeitscrasher , Scheinwerfer ) als Dr. Christine Palmer, eine Freundin von Doctor Strange, und Chiwetel Ejiofor ( 12 Jahre Sklave , Der König der Löwen ) als Mordo, ein Zauberer und ehemaliger Verbündeter von Doctor Strange, der am Ende des ersten Films alleine loszog.

Natürlich wird Benedict Wongs Figur Wong auch im Film zu sehen sein, aber wir haben Wong ungefähr so ​​oft gesehen wie Doctor Strange. Wong ist erschienen Avengers: Infinity War , Rächer: Endspiel , Shang-Chi und Kein Weg nach Hause .

Die aufregendste Casting-Nachricht ist jedoch, dass ein weiterer Avenger der Besetzung beitreten wird Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns – Elizabeth Olsens Wanda Maximoff, auch bekannt als die Scharlachrote Hexe. Marvel-Fans haben Wanda zuletzt in der Disney Plus-Serie gesehen WandaVision , aber sie soll eine große Rolle spielen Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns , da Strange ihre Hilfe braucht, während er die Geheimnisse des Multiversums erforscht.

Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns Elizabeth Olsen

(Bildnachweis: Marvel Studios)

Es gibt noch eine andere Casting-Notiz, als Xochitl Gomez ( Der Babysitter-Club ), ist an Bord, um einen brandneuen Charakter im MCU zu spielen, America Chavez. In den Marvel-Comics ist America Chavez auch als Miss America bekannt, daher wird es interessant sein zu sehen, wie ihre Geschichte in das MCU integriert wird und welche mögliche Zukunft ihr Charakter hat.

Regisseur von „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“.

Marvel hat einen Superhelden-Veteranen als Regisseur engagiert Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns , Sam Raimi. Raimi leitete zuvor alle drei von Tobey Maguire Spider Man Filme, aber jetzt darf er offiziell in der MCU-Sandbox spielen.

Raimis andere Regie-Credits machen ihn auch zu einer besonders guten Wahl für einen Film, der Multiverse of Madness im Titel enthält. Raimi führte beim Original Regie Evil Dead , Böser Tod II und Armee der Dunkelheit , sowie andere Horrorfilme wie Zieh mich in die Hölle .

Handlung von „Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns“.

Marvel hat keine offizielle Zusammenfassung für veröffentlicht Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns , aber wir können einiges aus dem Trailer lernen (siehe unten). Klar ist, dass nach den Ereignissen von Spider-Man: Kein Weg nach Hause , beschließt Doctor Strange, mehr über das Multiversum zu erfahren, wofür er Wandas Hilfe anwirbt. Inmitten all der psychedelischen Umgebungen, Kreaturen und Zaubersprüche, die den Trailer füllen, ist das Gefährlichste in der Geschichte, wie Mordo sagt, Doctor Strange selbst – oder, vielleicht genauer gesagt, eine böse Version von ihm.

Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns

(Bildnachweis: Marvel Studios)

„Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns“-Trailer

Marvel hat den ersten Trailer für offiziell veröffentlicht Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns . Für alle, die es gesehen haben Spider-Man: Kein Weg nach Hause und bis zum Ende des Abspanns dabeigeblieben sind, wissen Sie, dass dieser Trailer der zweite war Post-Credits-Szene im Film. Aber jetzt können Sie es über das Internet so oft ansehen, wie Sie wollen. Genießen.

Wie wird sich „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ auf das MCU auswirken?

Das Multiversum ist eindeutig ein großer Teil von Marvels Plänen für Phase 4 und darüber hinaus. Es wurde offiziell als Schlüsselhandlung in eingeführt Loki ebenso gut wie Spider-Man: Kein Weg nach Hause , aber Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns ist der erste Marvel-Film, der sich mit den Besonderheiten dessen befasst.

Was es im breiteren Spektrum der MCU bedeutet, müssen wir abwarten und sehen, was genau im Film passiert, aber die Dinge scheinen sich auf einen mehrdimensionalen Krieg hinzubewegen. Das ist kein schlechter Weg, um den Einsatz nach der Infinity-Saga hoch zu halten.

MCU-Filme

Fans genießen das Marvel Cinematic Universe seit 2008, aber um die Dinge sauber und ordentlich zu halten, finden Sie hier eine vollständige Liste aller MCU-Filme (wir lassen die Disney Plus-Serie weg), die bisher veröffentlicht wurden und als Teil von Phase 4 erscheinen werden .

MCU-Phase 1

MCU-Phase 2

MCU-Phase 3

MCU-Phase 4

Interessante Artikel