By Erin Holloway

„Ghosts“-Weihnachtsspecial-Star Charlotte Ritchie: „Es ist ein Familienfest!“

Kiel Smith-Bynoe und Charlotte Ritchie in Ghosts.

Kiell Smith-Bynoe und Charlotte Ritchie erleben in Ghosts ein gruseliges Weihnachtsfest. (Bildnachweis: BBC)

Geister hat sich schnell zu einer der beliebtesten Komödien der Nation entwickelt Geister Weihnachtsspecial 2021 soll den Bewohnern von Button House festliches Chaos bringen.

Die einmalige Episode der BBC1-Serie findet die Besitzerin des Herrenhauses, Alison ( Rufen Sie die Hebamme an Charlotte Ritchie ) und Mike ( Stath vermietet Wohnungen Kiell Smith-Bynoe) unsicher, wie sie mit einem fremden Mann, Nicholas ( Das Dicke von ihm ist Justin Edwards), der vor Weihnachten sein Lager auf dem Gelände aufschlägt.

Auch die unzähligen Geister, die das Haus mit ihnen teilen, haben ihre eigenen Ansichten über den mysteriösen Besucher. Aber die überraschend mitfühlende Reaktion der strengen edwardianischen Spionin Lady Button (Martha Howe-Douglas) enthüllt mehr über ihr frühes Leben mit ihrer beeindruckenden Mutter Lavinia, gespielt von Gaststar Jennifer Saunders.

Wir haben uns mit Charlotte Ritchie und Kiel Smith-Bynoe getroffen, um mehr über die zu erfahren Geister Weihnachtsspecial, ein todsicheres Weihnachts-TV-Highlight...

Das Weihnachtsspecial „Ghosts“ klingt sehr festlich. Freust du dich zurück zu sein?

Charlotte Ritchie: Es ist eine große Sache für eine Show, auf die wir so stolz sind. Zu wissen, wie viel den Zuschauern wichtig ist Geister ist etwas Besonderes, für manche Menschen ist es ein Familienereignis. Das fühlt sich richtig an für Weihnachten.

Justin Edwards in Geister

Der mysteriöse Nicholas (Justin Edwards) sorgt in „Ghosts“ für Aufsehen.(Bildnachweis: BBC)

Was können wir erwarten?

Kiell Smith-Bynoe: Sie haben diesen unerwünschten Besucher und Mike und Alison haben unterschiedliche Wege, mit ihm umzugehen. Alison möchte, dass Nicholas ein bisschen bleibt, aber Mike ist nicht begeistert, und dann ärgert sich Alison über Nicholas! Sie machten sich jedoch daran, die Dinge richtig zu machen.

Charlotte Ritchie: Ja, Alison ist ein bisschen ein Weltverbesserer und sie tut etwas Nettes für Nicholas, bekommt aber nicht die Reaktion, die sie von ihm wollte! Aber es gibt einen schönen Moment, in dem sie ihre Sichtweise ändern.

Wie reagiert Lady Button auf Nicholas?

Charlotte Ritchie: Man würde erwarten, dass sie extrem hochmütig und territorial ist, aber das ist sie nicht. Wir sehen, dass ihre Art zu sein von einem Gefühl der Trauer darüber herrührt, wie ihr Leben hätte verlaufen können. Sie kommandiert ständig alle anderen herum, weil sie ihr eigenes Leben nicht kontrollieren konnte.

Jennifer Saunders und Martha Howe-Douglas in „Geister“.

Lavinia (Jennifer Saunders) macht einer jungen Lady Button (Martha Howe-Douglas) in „Ghosts“ das Leben schwer.(Bildnachweis: BBC)

Jennifer Saunders spielt in Rückblenden Lady Buttons beeindruckende Mutter Lavinia. Hat es Ihnen Spaß gemacht, sie an Bord zu haben, da sie ein Fan von „Ghosts“ ist?

Charlotte Ritchie: Ich konnte sie nicht treffen, also war ich enttäuscht. Aber sie ist so ein Idol. Martha sagte, sie lachten ununterbrochen! Es fühlt sich an, als hätte Jennifer Marthas Auftritt gesehen und übernommen, hat aber auch ihre eigene Einstellung. Es ist so lustig! Es zeigt wirklich die Ursprünge von Lady Button.

Kiell Smith-Bynoe: Jennifer ist unglaublich. Es ist immer schön, wenn Leute nette Dinge über die Show sagen, aber wenn es Darsteller sind, die Sie gesehen haben und die Sie bewerten, ist es etwas ganz Besonderes.

Hat sich die Folge beim Filmen festlich angefühlt?

Kiell Smith-Bynoe: Wir haben im Februar gedreht, also war es kalt. Und wir hatten einen riesigen Baum, Lichter und künstlichen Schnee, also fühlte es sich weihnachtlich an! Ich hatte ein Weihnachtsmann-Outfit an, es sah so schwer aus, aber ich liebte es!

Charlotte Ritchie: Ich mag Alisons kuschelige Weihnachtspullover, weil das Haus, in dem wir filmen [West Horsley Place in Surrey], so kalt ist! Aber es ist die Art von Haus, in dem Sie Weihnachten träumen.

Was sind Ihre eigenen Weihnachtspläne?

Charlotte Ritchie: Wir haben eine Menge Familie, die vorbeikommt, und es wird chaotisch. Ich denke, ich werde gegen Mittag den Stress abwaschen und verzweifelt versuchen, etwas Zeit allein zu finden! Aber es wird wirklich schön, vor allem nachdem letztes Jahr so ​​ein Reinfall war.

Kiell Smith-Bynoe: Meine Mutter und ich gehen zu meiner Tante. Wir werden das jährliche Ding machen, wo meine Mutter sagt, dass wir nicht gehen werden, weil sie niemanden stressen will, dann werde ich zwei Stunden damit verbringen, sie davon zu überzeugen, zu gehen, und wir werden schließlich dort ankommen und sie werde einschlafen! Aber wir werden eine schöne Zeit haben!

Wann kann ich das Weihnachtsspecial „Geister“ sehen?

Die einmalige Folge wird am Donnerstag, den 23. Dezember um 20:30 Uhr auf BBC1 ausgestrahlt und ist auch auf BBC iPlayer verfügbar (siehe unsere Fernsehprogramm zu Weihnachten für mehr Shows).

Interessante Artikel