By Erin Holloway

„The Golden Girls“ auf Disney Plus – Erscheinungsdatum, Besetzung, lustigste Zeilen und warum diese klassische Komödie so beliebt ist

Hier sind

Hier sind „The Golden Girls“ – (von links) Rue McClanahan, Bea Arthur, Betty White und Estelle Getty. (Bildnachweis: Alamy)

Klassische amerikanische Sitcom Die goldenen Mädchen ist jetzt auf Disney+ mit allen 180 halbstündigen Folgen der sieben Staffeln, damit wir sie noch einmal genießen können. Die Serie mit Estelle Getty, Bea Arthur, Betty White und Rue McClanahan als vier käsekuchenliebende ältere Frauen, die sich ein Haus in Miami teilen, lief von 1985 bis 1992 und war ein sofortiger Erfolg und gewann schließlich alle vier ihrer Stars Emmys.

Die Höhen und Tiefen einer Gruppe von Frauen mittleren Alters hielten die Zuschauer fest, als die vier durch Leben, Liebe, Romantik, Freundschaft, finanzielle Schwierigkeiten und schlechte Dates navigierten und sich oft mit sozialen Problemen der Zeit befassten, darunter AIDS, Homo-Ehe und Schwangerschaft von Teenagern



Bevor Sie also noch einmal zuschauen, oder auch wenn es zum ersten Mal ist, hier ist unser Überblick darüber, wer wer ist Die goldenen Mädchen , die prominenten Fans der Show und einige der Momente, die man gesehen haben muss …

Erscheinungsdatum von „The Golden Girls“ auf Disney Plus

Alle Folgen von Die goldenen Mädchen am 2. Juli 2021 auf Disney Plus gestartet, sodass Sie derzeit jede Minute ihres lustigen Lebens in Florida genießen können.

Disney+ – das mittlerweile mehr als 100 Millionen zahlende Abonnenten hat – bleibt auf allen großen Streaming-Plattformen verfügbar. Sie können also zuschauen Disney+ auf AppleTV , was so ziemlich der beste Weg ist, oder auf Amazon Fire TV oder Android TV oder Smart TVs oder auf Ihrem Telefon oder im Internet.

Die besten Disney+- und Disney+ Bundle-Angebote von heute Disney Disney+ Monatlich 7,99 $/Monat Angebot ansehen Disney Disney+ jährlich 79,99 $/Jahr Angebot ansehen Disney Disney+-Paket 13,99 $/Monat Angebot ansehen

Besetzung von „The Golden Girls“ – Bea Arthur als Dorothy Zbornak

„The Golden Girls“-Star Bea Arthur.

The Golden Girls-Star Bea Arthur (links), die Dorothy spielte, mit Co-Star Betty White, die Rose spielte.(Bildnachweis: NBC)

In Die goldenen Mädchen , Dorothy war eine kürzlich geschiedene Ersatzlehrerin – und Stimme der Vernunft in der Show – mietet schließlich ein Zimmer im Haus Blanche Devereaux in Miami. In der Serie hat Dorothy ihren fairen Anteil an Romanzen, wobei einige ihrer Verehrer von bekannten Schauspielern dargestellt werden, darunter Dick Van Dyke und Leslie Nielsen, die sie schließlich in der allerletzten Folge heiratet. Auch ihr Ex-Mann Stan versucht regelmäßig, sie zurückzugewinnen.

Bea Arthur, die Dorothy spielte, wurde in New York geboren und trat den Marines bei, bevor sie Schauspielerin wurde. Sie begann ihre Karriere im Theater, bevor sie Rollen im Fernsehen bekam, darunter die Hauptrolle in der Sitcom der 1970er Jahre Maude und eine Rolle im Star Wars Holiday Special. 1985 begann sie Dorothy zu spielen und blieb sieben Staffeln lang bei der Show. Nach Die goldenen Mädchen Sie hatte Gastrollen in Shows wie z Zügeln Sie Ihre Begeisterung und Malcom mittendrin , und machte eine Rückkehr zum Broadway.

„The Golden Girls“-Besetzung – Rue McClanahan als Blanche Devereaux

Die goldenen Mädchen

Rue McClanahan (Mitte), mit den Golden Girls-Kollegen Bea Arthur und Betty White.(Bildnachweis: Alamy)

Die wohlhabende Southern Belle Blanche arbeitet in einem Kunstmuseum und wuchs als Augapfel ihres Vaters auf. Während der gesamten Serie hat Blanche viele Höhen und Tiefen mit ihren vier Geschwistern – die verwöhnte jüngste Schwester Virginia, die älteste Schwester Charmaine, die schließlich einen schmutzigen Roman über Blanches Sexualleben schreibt, der große Bruder Tad, der den größten Teil seines Lebens in einer Psychiatrie verbracht hat Krankenhaus und Clay, der schwul ist, was Blanche nur schwer akzeptieren kann.

Geboren und aufgewachsen in Oklahoma, hatte Rue McClanahan einen ähnlichen Erfolgsweg wie Bea Arthur, begann in Theater- und Broadway-Produktionen, bevor sie eine Rolle in der Sitcom bekam Maude (siehe Anleitung oben) spielt Bea Arthurs Charakter Maudes beste Freundin Vivian Cavender. Aber es war ihre Rolle als menschenfressende Blanche Die goldenen Mädchen das machte sie berühmt. Als Vegetarierin und Tierschützerin war sie auch eine Unterstützerin der Rechte von Homosexuellen und der gleichgeschlechtlichen Ehe.

„The Golden Girls“-Besetzung – Betty White als Rose Nylund

Das naive Landmädchen Rose zieht nach dem Tod ihres Mannes aus dem winzigen St. Olaf, Minnesota, nach Miami und findet Arbeit in einer Trauerberatungsstelle. In späteren Staffeln wird sie romantisch mit College-Professor Miles Webber verlobt, der sich schließlich als Teilnehmer eines Zeugenschutzprogramms herausstellt.

Betty White wurde in Illinois geboren, wuchs in Kalifornien auf und wollte ursprünglich Försterin werden. Doch damals durften Frauen keine Ranger sein, also entschied sie sich für eine Karriere in der darstellenden Kunst. Nachdem sie von Filmstudios abgelehnt wurde, weil sie nicht „fotogen“ sei, schmiedete sie eine Karriere im Radio, bevor sie ein bekanntes Gesicht in TV-Unterhaltungsshows und Spielshows wurde. In ihrer lebenslustigen Serie von 1954 Leben mit Elisabeth Sie spielt die frisch verheiratete Frau von Alvin (Del Moore). Seine Serie ist derzeit auf Amazon Prime erhältlich. Sie landete dann Rollen auf Die Mary-Tyler-Moore-Show , Mamas Familie und dann Die goldenen Mädchen .

Betty White als Rose, die in The Golden Girls Hof hält.

Betty White als Rose, die in The Golden Girls Hof hält.(Bildnachweis: Disney+)

Besetzung von „The Golden Girls“ – Estelle Getty als Sophia Petrillo

Dorothys Mutter Sophia, bekannt für ihre Witzeleien, Herabsetzungen und dreisten Bemerkungen, war bei den Fans der Serie sehr beliebt. Sophia zog zunächst in das Haus in Miami, nachdem ihr Altersheim in Shady Pines bei einem Brand beschädigt worden war. Sie ist in Sizilien geboren und glaubt fest an alte sizilianische Traditionen, einschließlich der Macht des „sizilianischen Fluchs“, mit dem sie Dorothy oft droht. Es gibt auch regelmäßig Hinweise darauf, dass sie und ihre Familie Verbindungen zur Mafia haben.

Wie ihr Co-Star Bea Arthur war Estelle eine New Yorkerin, die in verschiedenen Theaterstücken mitspielte, bevor sie eine Rolle in einer Broadway-Show bekam Fackellied-Trilogie, Frau Beckoff spielen. Es war diese Rolle, die die Macher von auf sie aufmerksam machte Die goldenen Mädchen die sie als Dorothys schnell sprechende, sachliche Mutter Sophia besetzten. Estelle war jünger als ihre Tochter auf dem Bildschirm und verließ sich auf Perücken und starkes Make-up, um sie altern zu lassen. Während der Dreharbeiten zu den Golden Girls trat sie auch auf Fantasieinsel , Cagney und Lacey , Tootsie und Maske .

Die besten Momente aus 'The Golden Girls', plus all die berühmten Gaststars...

Bea Arthur sagte, dass eine ihrer Lieblingsszenen mit Estelle Getty war, wo sie sich kleideten Sonny und Cher und sang Ich hab dich, Baby . Unterdessen war Rue McClanahans Lieblingsfolge eine Folge der siebten Serie, in der Dorothy untypischerweise im Rusty Anchor, Blanches Lieblingsort für Männertreffen, populär wird, während Blanche verführerisch singt Ich möchte von dir geliebt werden auf einem Flügel!

Neben Leslie Nielsen und Dick Van Dyke waren auch andere Gaststars in der gesamten Serie enthalten Burt Reynolds , Sonny Bono, Bob Hoffnung , Micky Rooney, Quentin Tarantino und sogar ein junges George Clooney .

Die goldenen Mädchen

Bob Hope war Gast bei The Golden Girls.(Bildnachweis: Alamy)

Berühmte Fans von „The Golden Girls“…

Die Königinmutter war ein großer Fan von Die goldenen Mädchen und bat darum, dass die Besetzung und die Crew als Teil des eine Live-Version auflegen Königliche Varieté-Aufführung im London Palladium im Jahr 1988 (siehe YouTube-Clip unten). Berichten zufolge verbrachte Prinzessin Diana auch einen Nachmittag mit Freddie Mercury und trank Champagner vor Wiederholungen von Die goldenen Mädchen , während Rue McClanahan in ihren Memoiren schrieb, dass Sir Laurence Olivier auch Fan der Serie war. Sie können jetzt sogar Statuetten kaufen Die goldenen Mädchen , sehen Hier .

Gab es ein Spin-off von „The Golden Girls“?

Ja, Die goldenen Mädchen zwei Spin-Offs hervorgebracht. goldener Palast dauerte eine Saison und folgte Sophia, Blanche und Rose, als sie mit Hilfe von Cheech Marin und Don Cheadle ein verlassenes Hotel renovierten. Inzwischen, Leeres Nest lief von 1988 bis 1995 und verfolgte das Leben einer Familie, die in der gleichen Nachbarschaft wie die Mädchen lebte, wobei alle vier Hauptdarsteller in Gastrollen auftraten.

Wo wurde „The Golden Girls“ gedreht?

Gedreht wurde die Serie in den Ren Mar Studios in Hollywood. Aber obwohl die offizielle Adresse der Mädchen 6151 Richmond Street in Miami, Florida war, zeigten die ursprünglichen Außenaufnahmen von Blanches Haus ein Haus in der 245 North Saltair Avenue in Los Angeles, Kalifornien. Das Haus ist immer noch da, aber jetzt von hohen Mauern und Laub umgeben, um neugierige Fans abzuschrecken.

Diese denkwürdige Titelmelodie zu „The Golden Girls“ …

Ursprünglich wollten die Produzenten der Show den Song von Bette Midler verwenden Freunde , aber es war zu teuer, die Rechte zu erwerben. Stattdessen gingen sie zu Andrew Gold’s Danke, dass du mein Freund bist , aufgenommen von einer Sängerin namens Cynthia Fee.

Leben einige der „Golden Girls“ noch?

Leider alle vier Hauptstars von Die goldenen Mädchen sind verstorben. Betty Weiß Sie war das letzte überlebende Golden Girl, starb aber in der Silvesternacht 2021 im Alter von 99 Jahren. Es war nur 18 Tage vor ihrem 100. Geburtstag. Leider starb Estelle Getty 2008 im Alter von 84 Jahren an Lewy-Körper-Demenz. Bea Arthur starb 2009 im Alter von 86 Jahren an Krebs, und Rue McClanahan starb 2010 mit 76 Jahren an einem Schlaganfall.

Interessante Artikel