By Erin Holloway

„Inside Dubai: Playground Of The Rich“: Erscheinungsdatum, Trailer, wer auftritt, Episodenführer und alles, was Sie wissen müssen

„Inside Dubai: Playground of the Rich“ auf BBC2 wird den Zuschauern einen faszinierenden Einblick in das megareiche Küstenresort im Nahen Osten geben. (Bildnachweis: Getty)

In Inside Dubai: Spielplatz der Reichen , halten Sie Ausschau nach Megavillen, Blitzautos und endlos blauem Himmel. Alle sind an der Tagesordnung in BBC2s neuer dreiteiliger Dokumentarserie über die Superreichen im Ferienort Dubai im Nahen Osten.

Vor rund 50 Jahren war das heute beliebte Urlaubsziel in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) nur ein verschlafener Fischerhafen am Ufer des Arabischen Golfs. Seit den 1960er Jahren hat sich die Bevölkerung jedoch verachtzigfacht und Dubai zählt heute 52.000 Millionäre und Milliardäre zu seinen 3,3 Millionen Einwohnern.



Diese brandneue Serie, erzählt von ehemaligen Hollyoaks Star Will Mellor folgt Dubais glamourösen Einheimischen, Expats und Touristen und den Menschen, die ihnen dienen. Hier ist also alles, was Sie wissen müssen Inside Dubai: Spielplatz der Reichen auf BBC2 diesen Januar...

'Inside Dubai: Playground of the Rich'-Ausstrahlungsdatum

Inside Dubai: Spielplatz der Reichen beginnt am Montag, den 3. Januar 2022, um 21 Uhr (für Wales um 22 Uhr) auf BBC2. Die dreiteilige Serie läuft dann wöchentlich, wobei jede Folge später auf BBCiPlayer gestreamt wird. Wir kennen noch kein weltweites Veröffentlichungsdatum, aber wir werden es aktualisieren, wenn wir es hören.

Gibt es einen Trailer zu „Inside Dubai: Playground of the Rich“?

Ja, die BBC hat einen Trailer für veröffentlicht Inside Dubai: Spielplatz der Reichen . Schau mal unten...

„Inside Dubai: Spielplatz der Reichen“ – unser Guide zu Folge 1

Die erste Folge von Inside Dubai: Spielplatz der Reichen Am Montag, dem 3. Januar, folgt alle Arten von megareichen Leuten, die es im Resort groß gemacht haben, darunter Dubais reichster Teenager, der eine Flotte von Supersportwagen besitzt, und die Schweizer Fashionista Sonya, deren Garderobe allein 4 Millionen Pfund wert ist.

'Ich könnte stundenlang über meine Schuhe und Handtaschen reden!' sagt Sonya, die in den Dubai Hills lebt, wo Häuser bis zu 20 Millionen Pfund kosten und deren Garderobe allein stolze 4 Millionen Pfund wert ist. „Ich hasse alles Falsche. Wenn Sie sich das Original nicht leisten können, ist es besser, Sie kaufen es gar nicht.“

Unterdessen die britische Expatin Gaynor, die mit ihrem Mann, zwei Kindern und ihrer Crew aus philippinischen Mitarbeitern in einer ultra-privaten Wohnanlage in der schimmernden Metropole lebt. Der exzessive Lebensstil in Dubai hat jedoch etwas Ehrfurcht einflößendes und leicht widerliches, insbesondere wenn wir erfahren, dass Hausangestellte mit Migrationshintergrund nur 300 Pfund pro Monat erhalten. Rund 95 % aller Kinder in Dubai werden von einer Nanny betreut, darunter Gaynors vierjährige Tochter Jeannie.

„Ich hätte kein weiteres Kind, wenn ich kein Kindermädchen hätte!“ offenbart Gaynor. „Unsere Mitarbeiter wohnen bei uns. Sie wollen arbeiten, um ihren Familien zu Hause auf den Philippinen zu helfen, also ist es eine gute Vereinbarung.“

Episode eins trifft auch Abu Sabah, einen indischen Expat, der einer von Dubais 52.000 Millionären ist. Kürzlich hat er sein ultimatives Ziel erreicht und wurde zum meistdiskutierten Mann in der Küstenstadt, nachdem er sich das teuerste Nummernschild der Welt für stolze 6,8 Millionen Pfund gekauft hatte!

„Es ist ein einstelliges Dubai-Kennzeichen“, verrät Abu. „Das Auto ist 800.000 Dollar (600.000 Pfund) wert, aber das Nummernschild kostet 9 Millionen Dollar (6,8 Millionen Pfund). Ich bin stolz auf mich!'

Inside Dubai: Playground Of The Rich zeigt Abu Sabah.

„Inside Dubai: Playground Of The Rich“ zeigt Abu Sabah, dessen Autokennzeichen ihn stolze 6,8 Millionen Pfund gekostet hat.(Bildnachweis: BBC)

„Inside Dubai: Spielplatz der Reichen“ – unser Guide zu Folge 2

Folge 2 von Inside Dubai: Spielplatz der Reichen Am Montag, den 10. Januar 2022 (21:00 Uhr) trifft BBC2 einige der aufstrebenden Briten, die sich entschieden haben, in Dubai zu leben und zu arbeiten, und es wird zeigen, wie sich die von Dubai angezogenen Menschen im Laufe seiner kurzen 50-jährigen Geschichte bis hin zu verändert haben die Influencer und Vlogger, die heute dorthin strömen.

Die Stadt stand bis in die 1970er Jahre unter dem Protektorat der britischen Regierung und erlangte erst 1971 ihre Unabhängigkeit. Damals war es ein bescheidenes Fischerdorf, Heimat einer winzigen Gemeinschaft von Ex-Briten, die aus anderen britischen Kolonien dorthin gezogen waren. Aber als die Wolkenkratzer in den 70er und 80er Jahren aus dem Wüstensand auftauchten, folgten die Jobs, die Tausende aus Großbritannien anzogen. Und im Jahr 2002 wurden Gesetze geändert, um Expats den Kauf von Immobilien zu ermöglichen – was einen Zustrom von Briten provozierte, die von luxuriösen Häusern und einem dazu passenden Lebensstil angelockt wurden.

Die britische Prominente und Ex-Reality-TV-Star Caroline Stanbury, 45, ist eine der erfolgreichsten Geschäftsfrauen und Influencer Dubais. Diese Episode trifft sie am Pool mit ihrem jetzigen Ehemann – dem 27-jährigen Sergio Carrillo, einem ehemaligen Fußballer von Real Madrid. Influencer wie Caroline können mit einem einzigen Foto an einem glamourösen Ort, das in den sozialen Medien gepostet wird, bis zu 5.000 £ verdienen. Sie liebt die Tatsache, dass die Superreichen in Großbritannien ihren Reichtum verstecken, während sie ihn in Dubai gerne zur Schau stellen.

Dann ist da noch der 47-jährige Geordie, Mark, der für eine Pause in der Sonne gekommen ist, nachdem er seinen Job als Regaleinrichter in einem Supermarkt zu Hause in Newcastle aufgegeben hat. Er testet den Lebensstil in Dubai auf der Straße und findet, dass er gut zu ihm passt. Ein unerwartetes Jobangebot, bei dem er eine Kette von 12 Musikgeschäften mit einem steuerfreien Gehalt von 80.000 £ leitet, stellt ihn vor eine schwierige Entscheidung. Seine drei Kinder leben mit ihrer Mutter in Newcastle. Wird er ein Leben in Großbritannien mit wenigen Perspektiven, aber mit seinen Kindern die Straße runter, gegen ein glamouröses Leben in der Dubai Marina eintauschen?

Der Immobilienmagnat Paul Christodoulou gab den Betrieb von Nachtclubs in Essex auf, als er 2005 nach Dubai kam, und schnappte sich eine Villa auf The Palm, die jetzt stolze 2,3 Millionen Pfund wert ist. Nachdem er den Crash von 2008 und seine Folgen überstanden hat, beschäftigt seine Immobilienagentur Aqua jetzt 130 multinationale Makler auf Provisionsbasis. Sie können bis zu 20.000 £ für jede Immobilie im Wert von einer Million Pfund verdienen, die sie verkaufen, und wir treffen Pauls neuesten Schützling – die in Mexiko geborene Nadia – die seit vier Monaten für Paul arbeitet, aber noch keinen einzigen Penny an Provision verdienen muss. Diese Episode folgt ihr, während sie versucht, einen Fuß auf die Leiter zu bekommen. Wie kann sie beginnen, mit Dan zu konkurrieren, dessen Beziehungen zu wohlhabenden Investoren legendär sind, oder mit Asif, dem Selbsternannten? König von Khalifa, Wer verkauft nur Wohnungen im berühmten Wolkenkratzer Burj Khalifa?

Die international anerkannte und preisgekrönte Innenarchitektin Palavi Dean hat den größten Auftrag ihrer Karriere übernommen, die Neugestaltung des Regierungssitzes von Dubais und absolutem Monarchen, Scheich Mohamed. Sie wurde in Indien als Tochter aufstrebender indischer Eltern geboren, ist aber in Dubai aufgewachsen und ausgebildet worden. Sie ist eine von 1,6 Millionen Indern, die in Dubai leben, einer der größten Expat-Gemeinden der Stadt. Den vorherrschenden Geschmack für prächtiges Gold und Marmor herausfordernd, bevorzugt Palavi eine moderne Ästhetik und weißes Holz gegenüber Marmor. Nachdem ihre ersten Entwürfe wegen Unanständigkeit abgelehnt wurden – ihr Ratstisch konnte die Beine der Delegierten nicht verstecken – kann sie Dubais Herrscher überzeugen und ihn davon überzeugen, mit ihren neuen Materialien zu kandidieren?

Der Dubai World Cup ist das reichste Pferderennen der Welt mit atemberaubenden Geldpreisen. Es ist die persönliche Idee von Sheikh Mohamed und seinem Bruder. Doch als das größte Ereignis im gesellschaftlichen Kalender Dubais näher rückt, stirbt der Bruder des Scheichs unerwartet. Wir verfolgen die Folgen, da einige Briten mehr oder weniger über Nacht ein spektakuläres, atemberaubendes Endereignis in ein Denkmal für Sheikh Hamdan verwandeln müssen.

Die Menschen, die in diesem Dokumentarfilm auftreten, leben verschwenderisch in Dubai. Aber es gibt einen Preis für die Vorteile des Expat-Lebensstils. Es gibt Regeln, an die sie sich halten müssen. Dubai ist ein muslimisches Land mit strengen Konventionen in Bezug auf Alkohol, Kleidung und Verhalten in der Öffentlichkeit, und Expats müssen die örtlichen Gepflogenheiten und Regeln bei Androhung von Geldstrafen, Gefängnis oder Abschiebung einhalten.

„Inside Dubai: Playground Of The Rich“ trifft Super-Influencer und superreiche Stilikonen.(Bildnachweis: BBC)

„Inside Dubai: Spielplatz der Reichen“ – unser Guide zu Folge 3

Folge 3 von Inside Dubai: Spielplatz der Reichen Montag, 17. Januar 2022 (21 Uhr, BBC2) untersucht das atemberaubende Tempo des Wandels in Dubai. Während Dubai seinen 50. Geburtstag feiert und in die Zukunft blickt, fragen wir, ob es das hektische Tempo beibehalten kann. Und wir erfahren, dass der Scheich plant, die Zahl der Touristen, die Dubai in den nächsten 20 Jahren besuchen, von knapp 20 auf 50 Millionen mehr als zu verdoppeln, aber wie bereitet sich die Stadt auf diesen Zustrom vor?

Die britische Auswandererin und ehemalige Miss Great Britain, Amy Kitchingman, kam 2010 zu Silvester nach Dubai, und sie verließ es nie wieder. Sie erinnert sich, dass sie im Einkaufszentrum eine rote Karte bekommen hat, weil sie einen zu kurzen Rock trug – sie musste nach Hause gehen und ihn wechseln –, aber sie hat in letzter Zeit eine Lockerung der Regeln bemerkt. Sie hat Dubai zu ihrem Zuhause gemacht, obwohl ihr Arbeitsleben unsicher ist und sie eine Reihe von befristeten Arbeitsvisa hat. Sie muss arbeiten, um hier zu bleiben, und es ist ein Druck, da immer mehr und jüngere Models in die Stadt der Träume strömen. Dies erhöht den Druck auf ihr neuestes Fotoshooting.

Diese letzte Folge folgt auch dem Liverpudlian Nightclub-Unternehmer Chris Wright, der eine neue Bar in einem sich entwickelnden Komplex von Beach Clubs eröffnet. Er verbrachte 12 Jahre damit, Events auf Ibiza zu leiten, aber er hat Dubai als die nächste Party-Hauptstadt der Welt ins Visier genommen. Und er profitiert von einer Lockerung der Alkoholregeln. Alkoholische Getränke, die den Emiratis verboten waren, wurden früher nur in lizenzierten Hotels und Restaurants an Touristen verkauft. Aber jetzt kannst du den ganzen Tag in seiner neuesten Bar feiern, solange du nicht unordentlich wirst, sagt Chris. Wir begleiten ihn und seinen Geschäftspartner Jay bei der Planung ihres bisher größten Events, einer geheimen Party auf einer Insel direkt vor der Küste.

Die Stadt muss auch die 50.000 Millionäre und Milliardäre versorgen, die in Dubai zu Hause sind. Massimo The Truffle Man ist ein farbenfroher italienischer Charakter, der mit Luxusgütern handelt. Wie Chris beobachtet er, wie sich Dubai als Welthauptstadt der Luxusgastronomie positioniert, und er zählt bereits mehrere Scheichs zu seinen Kunden. Wie Massimo sagt, ich träume Trüffel, ich spreche Trüffel, ich liebe Trüffel, ich esse Trüffel. Ich bin selbst fast ein Trüffel! Er beschreibt Trüffel als „italienisches Viagra“ und ein Aphrodisiakum. Er hat eine Lieferung, die ihn über 27.000 £ gekostet hat, aber wenn er es umdrehen und seine Bestellungen an einem einzigen Tag herausbringen kann, wird er 10.000 £ einstecken. Das gehört in Dubai zum Tagesgeschäft dazu.

Und nicht nur die Menschen werden in Dubai verwöhnt und königlich behandelt. Bonnie wird zwei. Sie ist eine Yorkshire-Terrier- und Hundepflegefirma – Shampooch – hat keine Kosten gescheut, um Bonnie und ihren Freunden die Party ihres Lebens zu bereiten, komplett mit Pup Cakes, Doggie Lattes und anderen Gourmet-Köstlichkeiten. Und zum Glück die Hunde sind erlaubt, chaotisch zu werden.

Früher dauerte der Flug nach Dubai mit Zwischenstopp in Kuwait acht Stunden. Aber das änderte sich 1985, als Sheikh Mohamed zwei gebrauchte Flugzeuge von Pakistani Airlines für 10 Millionen Dollar kaufte und die Fluggesellschaft Emirates gründete, die ein bekannter Name werden sollte. Die Investition hat sich gelohnt und London-Dubai ist heute aufgrund der einzigartigen Lage Dubais zwischen Ost und West die verkehrsreichste Flugroute der Welt.

Dubai ist eine Stadt mit grenzenlosen Ambitionen. Unzufrieden mit ihren Projekten am Boden, nahmen sie vor kurzem am Weltraumrennen teil und die Vereinigten Arabischen Emirate waren die erste arabische Nation, die mit ihrer Mars-Mission eine Rakete ins All schickte.

In Dubai läuft jedoch nicht alles nach Plan. Jeder kennt die legendäre Palm Jumeirah, die künstliche Palme, die heute Luxusvillen im Wert von drei Milliarden Pfund beherbergt. Aber nur wenige wissen, dass 20 Meilen die Küste hinunter eine zweite Palme steht, doppelt so groß, verlassen und selten erwähnt – eine unheimliche Erinnerung daran, was passiert, wenn man der Sonne zu nahe kommt. Und The World Islands sind ein weiteres der am meisten diskutierten Projekte Dubais – ein künstlicher Archipel von Inseln, die einer Weltkarte ähneln – und eine weitere Katastrophe von globalem Ausmaß.

Josef, ein Schweizer Finanzier, hat so viel in sechs Inseln namens „Das Herz Europas“ investiert, weil er glaubt, dass sie einfach zu groß sind, um zu scheitern. Und immer noch steckt er Geld in sie, baut Flamenco-Bars in „Spanien“, einen Schneeraum in „Schweden“ und Straßen mit künstlichem Regen an 365 Tagen im Jahr in … ja, „London“. Die Bauarbeiten für die 15 Fünf-Sterne-Hotels und 150 Luxusvillen und -villen, die Josef in wenigen Monaten eröffnen will, sind in vollem Gange.

Bei einer der bisher schwierigsten Herausforderungen in Dubai hoffen die Mitarbeiter einer großen Kunstausstellung, die Welt davon zu überzeugen, dass Dubai neben London und Paris auf die globale Bühne der Kunst gehört. Und der millionenschwere Kunstliebhaber und Investor Charles hofft, ein Gemälde zu finden, das er neben seinem Original-Picasso an den Wänden seiner Villa aufhängen kann.

Dubai bei Tag!

Dubai bei Tag! Der Küstenort ist ein Spielplatz für die Reichen und Berühmten.(Bildnachweis: BBC)

Die besten BBC-Dokumentationen

Interessante Artikel