By Erin Holloway

„Kelvin’s Big Farming Adventure“: exklusives Interview, Veröffentlichungsdatum und was in Kelvin Fletchers neuer Serie passiert

„Kelvin’s Big Farming Adventure“ folgt dem ehemaligen „Emmerdale“-Star Kelvin Fletcher, seiner Frau Liz und den Kindern Marnie und Milo. (Bildnachweis: BBC)

Kelvins großes Farmabenteuer Auf BBC1 sieht Kelvin Fletcher diesen Januar, wie er sich auf seiner eigenen Farm schmutzig macht. Ehemalige Streng Gewinner Kelvin verbrachte den größten Teil seiner Karriere in der berühmtesten fiktiven Farmregion Großbritanniens und spielte darin Andy Sugden Emmerdale seit zwei Jahrzehnten.

Aber jetzt probiert er es wirklich aus, nachdem er eine 120 Hektar große Farm aus dem 18. Jahrhundert im Peak District von Derbyshire gekauft hat. Kelvin, seine Frau Liz und ihre Kinder Marnie und Milo kehren dem Stadtleben den Rücken, ziehen aufs Land und wenden sich einer ganz neuen Lebensweise zu.



Hier ist also alles, was Sie wissen müssen Kelvins großes Farmabenteuer , plus unser exklusives Interview mit Kelvin Fletcher und seiner Frau Liz, die ihre Erfahrungen mit der Führung ihrer Farm preisgeben...

Außerhalb des Bauernhauses der Familie

Außerhalb des Bauernhauses der Familie in „Kelvin’s Big Farming Adventure“.(Bildnachweis: BBC)

Erscheinungsdatum von „Kelvin’s Big Farming Adventure“.

Kelvins großes Farmabenteuer ist eine sechsteilige Serie, die am Montag, den 17. Januar um 20.30 Uhr auf BBC1 beginnt. Nachdem jede Folge ausgestrahlt wurde, wird sie dann auf dem Streaming-Dienst BBCiPlayer verfügbar sein.

Gibt es einen Trailer zu „Kelvin’s Big Farming Adventure“?

Ein Anhänger für Kelvins großes Farmabenteuer ist noch nicht eingetroffen, aber wir halten Ausschau und werden es gleich hier posten, wenn einer fällt. Wenn Sie sich für Ihre Landwirtschaftsshows interessieren, Clarksons Farm Staffel 2 ist auf dem Weg zu Prime Video!

Was passiert in „Kelvin’s Big Farming Adventure“?

Kelvin Fletcher ist dabei, seinen ländlichen Traum zu verwirklichen und aufs Land zu fliehen, um eine Farm aus dem 18. Jahrhundert zu führen. Aber die Rolle zu spielen und es wirklich zu tun, sind sehr unterschiedliche Dinge, und wir werden gleich herausfinden, ob Kelvin, seine Frau Liz und ihre Kinder wirklich zurechtkommen, wenn sie in die harte Welt der Viehmärkte und des Schafsgerangels gestoßen werden.

Und mit einer Reihe widerspenstiger Bestien, die es zu bewältigen gilt, ist es fair zu sagen, dass Kelvin herausfinden wird, warum sie sagen, niemals mit Tieren und kleinen Kindern zu arbeiten. Außerdem muss er das riesige Anwesen mit seinen endlosen Nebengebäuden überholen und verwalten. Das Programm wurde über einen ganzen Sommer gedreht und zeigt Kelvins Schritt für Schritt, während er und seine Familie ihre ersten Anfängerversuche unternehmen, um ihr landwirtschaftliches Geschäft anzukurbeln.

Familienzeit drin

Kelvin Fletcher verrät, wie wichtig Familienzeit in „Kelvin’s Big Farming Adventure“ ist.(Bildnachweis: BBC)

Unser exklusives Interview mit Kevin Fletcher und seiner Frau Liz über ihre Erfahrungen hinter „Kelvins Big Farming Adventure“

Was hat Sie überhaupt dazu bewogen, einen Bauernhof zu kaufen?
Kelvin Fletcher sagt: „Seit ich ein kleiner Junge war, wollte ich auf dem Land leben, und die jüngsten Ereignisse haben in mir den Wunsch geweckt, das noch mehr zu tun. Die Idee, eine Farm zu kaufen, entstand also als eine meiner verrückten Ideen, die ich Liz vorschlug, und ein paar Monate vorspulen, und hier sind wir mittendrin! Es ist jedoch irgendwie seltsam, dass eine TV-Produktionsfirma diese Reise verfolgt hat, denn manchmal fühlt man sich ziemlich verwundbar und es wurde alles festgehalten, damit die Nation es sehen kann. Aber wir haben das Unbekannte angenommen und gemeinsam einige gute und einige schlechte Entscheidungen getroffen. Aber wir lieben es!’

Wussten Sie vorher etwas über die Landwirtschaft?
Kelvin sagt:
„Was ich über Landwirtschaft wusste, könnte man auf die Rückseite einer Briefmarke schreiben! Ich bin in Oldham geboren und aufgewachsen, also könnte ich wirklich kein Städter mehr sein. Wir sind in der örtlichen Gemeinde eher der Witzbold, weil man davon ausgeht, dass Sie die Grundsprache kennen, aber ich dachte, was ist ein Mutterschaf? Ich bin sicher, einige Zuschauer werden zu Hause zuschauen und denken, er ist verdammt dumm, wieso weiß er das nicht?

Was war die größte Herausforderung?
Lisa sagt: „Jeder Tag ist eine Herausforderung. Ich denke, wir mussten uns sehr schnell mit der Menge an Jobs auseinandersetzen, die erledigt werden mussten. So brachen Zäune ein, es gab Löcher im Dach und verstopfte Abflüsse. Obwohl wir jetzt Schafe, Schweine, Alpakas und Hasen haben, hatten die ersten Wochen nichts mit Tieren zu tun!“
Kelvin sagt: „Ich weiß nicht, ob wir beide voll und ganz geschätzt haben, was wir uns vorgenommen haben. Also ja, wir sind wirklich ins kalte Wasser gesprungen. Aber ich denke, die größte Herausforderung war die Balance des Lebens. Weißt du, du bist zehn Minuten zu spät zur Schule, ein Schwein läuft frei herum und Milos Töpfchentraining und Pipi im Auto. Im wahrsten Sinne des Wortes ist es jeden Tag so. Es ist chaotisch, aber ich liebe es!’

Gab es Zeiten, in denen Sie dachten, lass uns dieses Leben beenden und nach Oldham zurückkehren?
Kelvin sagt: „Ich musste Maden aus den Hufen eines Schafs säubern, und der Anblick hätte jedem den Magen umgedreht. Ich glaube, in diesem Moment dachte ich, das kann ich auf keinen Fall machen!’
Lisa sagt: „Manchmal denke ich, war das Leben nicht einfacher, als wir nur in einem Haus lebten? Es gab Zeiten, in denen ich die Kinder gebadet habe, mich fertig gemacht habe, um ins Bett zu gehen, und ich bin gegangen, um die Vorhänge zu schließen, und die Schweine sind entkommen! Es ist also 21 Uhr nachts und ich versuche, all diese Schweine im Dunkeln wieder in ihren Stall zu bringen!“
Kelvin sagt: „Ich bin sicher, wenn Sie ein richtiger Bauer sind, entkommen Ihre Tiere nie so oft wie unsere. Entweder schließen wir die Tore nicht richtig oder ich habe einen Zaun gebaut, der eindeutig nicht so stark ist, wie er sein sollte, und im nächsten Moment jagst du über die Felder. Aber wir lernen, wir werden Fehler machen, das ist der ganze Prozess.’

Wurden Sie von irgendjemandem in Ihrer Gemeinde unterstützt?
Kelvin sagt: „Jilly, unsere Pächterin, war unglaublich, sie war ein Geschenk des Himmels. Eigentlich mussten sie und ihr Mann uns an dem Tag aushelfen, als wir die Schlüssel für die Farm bekamen, weil unser Auto auf einem der Felder im Schlamm stecken blieb! Liz holte das Bügelbrett heraus und versuchte, es unter das Rad zu stecken, aber am Ende musste ich Jilly anrufen und mich vorstellen, und als nächstes kam ihr Mann und holte uns mit seinem Traktor heraus!'

War es schön, sich mit Ihrer Familie auf dieses Abenteuer einzulassen?
Lisa sagt: 'Es hat! Von allem war das eines der größten Dinge, denn der Hof ist für sie wie ein riesiger Spielplatz. Sie haben sich so sehr darauf eingelassen, dass sie uns sagen, was wir jetzt mit den Schafen machen sollen!“
Kelvin sagt: „Marnie ist unglaublich, sie ist wirklich zu sich selbst gekommen. Wir haben kürzlich eine Schafshow gemacht und sie war in einem Pferch und zeigte unsere Schafe vor Zuschauern, Richtern und dem Fernsehteam. Ich war so stolz auf sie!'

Kelvin, wie findest du die Zeit zwischen Landwirtschaft und Schauspielerei jetzt?
Kelvin sagt: „Eigentlich bekamen wir die Schlüssel für die Farm und dann ging ich zwei Wochen später für sechs Wochen nach Budapest, um das Drama Teacher mit Sheridan Smith für Channel 5 zu drehen. Es war eine wirklich großartige Erfahrung, aber es ließ Liz definitiv im Stich! Wir sind beide immer noch sehr engagiert in unseren täglichen Jobs, aber wir drehen wirklich Teller. Ich denke, es geht darum, ein Gleichgewicht zu finden.’

Haben Sie die Farmshows von Matt Baker oder Jeremy Clarkson gesehen?
Lisa sagt:
„Wir sind besessen von allen Farmshows, wir sind verrückt nach ihnen. Wir bringen die Kinder dazu, sie auch zu beobachten.
Kelvin sagt: „Ich denke, was sie alle repräsentieren, ist gutes, gesundes Fernsehen. Es geht um Eskapismus, um Familie, um die Einfachheit des Lebens, darum, draußen zu sein und mit der Natur eins zu sein. Sie sind informativ, aber auch unbeschwert und lustig, und man kann sie sich mit den Kindern ansehen – na ja, vielleicht nicht Jeremy Clarksons wegen all der Flüche!“

Marnie steigt frech ein

Marnie wird frech in 'Kelvin's Big Farming Adventure'.(Bildnachweis: BBC)

Die berufliche Laufbahn von Kelvin Fletcher…

Kelvin wurde berühmt, als er Andy Sugden in der ITV-Soap spielte Emmerdale . Nachdem wir uns 1996 angeschlossen hatten, beobachteten wir, wie sich Andys Charakter über 20 Jahre hinweg entwickelte, und sahen, wie er von einer traumatischen Erziehung dazu überging, dass ihm der Tod des Vaters seiner Geliebten Chrissie angehängt wurde. Kelvin verließ die Show 2016 und spielte Steve in der Serie 2018 Die Küste . Im selben Jahr nahm er auch an Springtime on the Farm teil, also sollte er wissen, worauf er sich einlässt. Kelvin erschien in der Serie 2019 von Kommen Sie unbedingt tanzen . Zusammen mit dem professionellen Tänzer Oti Mabuse, nachdem Jamie Laing aussteigen musste, holte das Paar den berühmten Glitzerball, nachdem es die Serie gewonnen hatte.

Er ist auch in aufgetreten Tod im Paradies und spielte als Nathan in der beliebten Serie Weiter gehts. Kelvin wird bald an der Seite von Sheridan Smith in dem Thriller von Channel 5 zu sehen sein Der Lehrer .

Kelvin jiving mit Oti Mabuse an

Kelvin und Oti Mabuse bei „Strictly“ im Jahr 2019.(Bildnachweis: BBC)

Ein sehr junger Kelvin, als er als Andy Sugden zu Emmerdale kam.

Ein sehr junger Kelvin, als er 1996 als Andy Sugden zu „Emmerdale“ kam.(Bildnachweis: ITV)

Kelvin Fletchers Familie

Kelvin und seine Frau Liz Marsland waren Kinderlieblinge, die sich als Kinder trafen. Sie teilten ihren ersten Kuss, als Liz gerade acht Jahre alt war. Liz ist auch eine Schauspielerin, am besten bekannt für ihre Rolle als Liz Steele in der Fernsehserie In aus dem Jahr 2016 Der Klub wo sie neben Jill Halfpenny und Katherine Parkinson die Hauptrolle spielte. Liz und Kelvin heirateten 2015 in einer eleganten Mayfair-Zeremonie und haben zwei Kinder, Marnie und Milo.

Die besten BBC-Dokumentationen

Interessante Artikel