By Erin Holloway

Aufgedeckt! Die größten Programme im britischen Fernsehen im Jahr 2021

Ausübung der Pflicht

Vicky McClure, Martin Compston und Adrian Dunbar spielen die Hauptrollen in „Line of Duty“ (Bildnachweis: BBC)

Beginnend mit 2021 in einem verlängerten Lockdown mit Home Entertainment, das für uns nie wichtiger war, wird das Jahr als ein großes 12-Monat für die britische Fernsehindustrie in die Geschichte eingehen, mit einem massiven terrestrischen Publikum, das zeigt, dass der Appetit auf wöchentliches Mainstream-Fernsehen noch lange nicht unter der Fuchtel ist von Box-Set-Streaming-Dienste wie Netflix.

Die Top-10-Programme veranschaulichen die anhaltende Nachfrage nach hochwertigen Dramen, die einige Konzentration und Geduld erfordern, während die beständige Popularität von ikonischen Unterhaltungsprogrammen nicht im Geringsten nachgelassen hat. Der große Gewinner des Jahres 2021 war die Rückkehr von Jed Mercurios spannender Untersuchung der Korruption der Polizei. Ausübung der Pflicht , während die bemerkenswertesten Rückgänge an waren Ich bin ein Star ... Holt mich hier raus! (mit einem Höchststand von 12,1 Mio. im Jahr 2020, bis zu einem Höchststand von 10,8 Mio. in diesem Jahr) und Das große britische Bake-Off , rutschte von 10,4 Millionen Zuschauern im Jahr 2020 auf 9,3 Millionen in diesem Jahr ab.



Schauen wir uns die Top-10-Programme des britischen Fernsehens im Jahr 2021 genauer an.

Ausübung der Pflicht (BBC One, Mai) – 15,2 Mio

Die sechste Serie enthüllte schließlich die Identität von „H“, dem Puppenspieler im Herzen der Polizeikorruption, und während einige enttäuscht waren, dass es sich um DSU Buckells (Nigel Boyle) handelte, lieferte das Krimidrama eine durchweg angespannte Erzählung.

Oprah mit Harry und Meghan (ITV, März) – 13,9 Mio

Egal, ob Sie Team Meghan oder Team Windsor sind, dieses Interview war überzeugend, wenn auch langwierig, und zeigte die schiere Anziehungskraft des Paares, was Netflix dazu veranlasste, sie für einen 100-Millionen-Pfund-Produktionsvertrag zu unterzeichnen.

Kommen Sie unbedingt tanzen (BBC One, Dezember) – 12,2 Mio

Die Nation fand einen neuen Schatz in Form von EastEnders Schauspielerin Rose Ayling-Ellis, die nicht nur wie ein Profi tanzen konnte, sondern auch ihre Taubheit überwinden und Schritte zählen musste, um im Takt zu bleiben. Außerordentlich.

Ich bin ein Star … Holt mich hier raus! (ITV, November) – 10,8 Mio

Besonders ungemütlich war Gwrych Castle in der 21. Staffel des Unterhaltungsklassikers, gebeutelt von Storm Arwen, aber die Show musste weitergehen und am Ende der bodenständige Charme Emmerdales Danny Miller gewann ihn über Frankie Bridge und Simon Gregson zum König des Schlosses.

TV heute Abend Suranne Jones als Amy Silva.

Suranne Jones als Amy Silva in „Vigil“(Bildnachweis: BBC)

wachsam (BBC One, September) – 10,4 Mio

Suranne Jones spielte in diesem äußerst ehrgeizigen U-Boot-Thriller mit Trident, der Spionage und globale Verschwörung an die Grenzen der Leichtgläubigkeit brachte, eine in Glasgow ansässige Detektivin mit einem komplizierten Privatleben. Dann ging es etwas weiter…

Der maskierte Sänger (ITV, Januar) – 9,9 Mio

Wer könnte zu einem kleinen Wahnsinn mitten im Winter in Form der zweiten Serie dieser verrückten, in Korea geborenen Gesangsextravaganz nein sagen?

Die Pembrokeshire-Morde (ITV, Januar) – 9,5 Mio

Luke Evans spielte DSU Wilkins in diesem Drama über zwei ungelöste Fälle aus den 1980er Jahren.

Das große britische Bake-Off (Kanal 4, September) – 9,3 m

Giuseppe Dell'Anno wurde der 12. Gewinner von Abbacken in einer klassisch hart umkämpften Serie.

Ruf die Hebamme (BBC1, April) - 8,7 Mio

Das Periodendrama von BBC One zeigte keine Anzeichen nachlassender Kraft, als es im April für die 10. Serie zurückkehrte.

Tod im Paradies (BBC1, Januar) – 8,5 Mio

Es gibt nichts Schöneres, als für ein oder zwei sonnenverwöhnte Morde unter Palmen auf die fiktive Insel Saint Marie transportiert zu werden, und wir können die Rückkehr im Januar kaum erwarten.

(Diese Zahlen wurden erstmals von gemeldet Termin .)

Interessante Artikel