By Erin Holloway

„Sue Perkins’ Big American Road Trip“ – Erscheinungsdatum und alles, was wir über den Reisebericht wissen

Sue Perkins in Sue Perkins

Sue Perkins setzt sich für Sue Perkins' Big American Road Trip ans Steuer. (Bildnachweis: Kanal 4)

Sue Perkins‘ Big American Road Trip sieht der Komiker und ehemalige Moderator von Das große britische Bake-Off auf einem epischen Abenteuer durch die USA fahren.

In der zweiteiligen Channel 4-Serie, die diesen Januar ausgestrahlt wird, begibt sich Perkins in einem Wohnmobil – oder RV in den USA – und später in einem Retro-Wohnmobil auf die offene Straße, um das immer beliebter werdende Konzept des „Van-Lebens“ zu erkunden und zu sehen, ob es wirklich so ist für Sie.



Hier ist alles, was wir wissen Sue Perkins‘ Big American Road Trip

Wann ist das Erscheinungsdatum von „Sue Perkins‘ Big American Road Trip“?

Die erste Folge wird am Sonntag, den 16. Januar um 21 Uhr auf Channel 4 ausgestrahlt und ist danach auf All4 verfügbar. Die letzte Folge wird in der darauffolgenden Woche ausgestrahlt.

Worum geht es in „Sue Perkins‘ Big American Road Trip“?

In dem ironisch komischen, aber aufschlussreichen Reisebericht reist Perkins durch Kalifornien und Colorado. Unterwegs trifft sie einige der eine Million Amerikaner, die die Zwänge einer neun-zu-fünf-Existenz hinter sich gelassen haben, um Van-Bewohner zu werden.

Immer mehr Menschen beginnen sich zu fragen, warum sie der Norm folgen sollten, sagt Perkins. Ich fühle mich bereit, in das Wohnmobilleben einzusteigen. Ich mag die Idee der Freiheit. Wir machen Schönheit in Großbritannien, aber in Amerika ist alles überdimensioniert, es ist explosiv und unglaublich. Man fühlt sich wie der König der Straße, was man auf der A1 nicht bekommt!

Wen trifft Perkins auf ihren Reisen in „Sue Perkins‘ Big American Road Trip“?

Sue Perkins und Alexandria in Sue Perkins

Sue Perkins versucht sich mit YouTuber Alexandria in Sue Perkins' Big American Road Trip am Klettern.(Bildnachweis: Kanal 4)


In der Eröffnungsfolge, in der sie Kalifornien erkundet, unterhält sie sich mit den jungen YouTubern Blix und Bess, die kürzlich zum „Van-Leben“ konvertiert sind, während ihre Kollegin Alexandria seit sieben Jahren in einem Van durch Amerika reist, da dies billiger ist als Miete zu zahlen, und Sie bringt Perkins bei, wie man Felsbrocken erklimmt und sogar ihre eigene Toilette im Wald gräbt!

Später in der Folge trifft Perkins den erfahrenen Reisenden Bob Wells, der von anderen „Nomaden“ verehrt wird, da er online und bei Kundgebungen mit Tausenden Ratschläge gibt, wie man ohne Dach über dem Kopf überlebt. Er spielte auch sich selbst in dem Oscar-prämierten Film von 2020 Nomadenland , mit Frances McDormand.

Bob ist einzigartig und besonders, er ist eine Legende und hat Kultstatus. Er hat eine feste Sichtweise, aber es funktioniert für ihn und es funktioniert für die Menschen, denen er wirklich geholfen hat. Ich habe es genossen, Teil der Kirche von Bob zu sein, sagt Perkins.

Währenddessen trifft Perkins in der zweiten Folge, die sich auf Colorado konzentriert, auf Justin und Juby und ihr Kleinkind, die die Höhen und Tiefen des Familienlebens unterwegs enthüllen, während YouTuber Jamie zuvor erklärt, wie eine effektive Nomadengemeinschaft auf der Straße geschmiedet werden kann Perkins taucht beim jährlichen „Gutted“-Festival in der Wüste von Colorado vollständig in das „Van-Leben“ ein.

Sie gibt zu, dass sie ein breiteres Verständnis davon hat, was ein Leben auf der Straße mit sich bringt.

Die Leute, die zuschauen, denken sich vielleicht: „Oh, das kann ich, was für eine großartige Wahl des Lebensstils“, aber die, die ich getroffen habe, haben dies ausnahmslos nicht freiwillig getan“, reflektiert sie. „Sie haben dies getan, weil in ihrem Leben etwas Tiefgreifendes passiert ist, und ich bewundere die Tatsache, dass sie gestärkt aus schwierigen Zeiten hervorgehen können.

Sue Perkins in Sue Perkins

Sue Perkins denkt in Sue Perkins' Big American Road Trip über das „Van-Life“ nach.(Bildnachweis: Kanal 4)

Welche anderen Reiseberichte hat Sue Perkins präsentiert?

Der Moderator war im Laufe der Jahre auf einer Reihe von Fernsehreisen. 2014 ging es für sie nach Asien Der Mekong mit Sue Perkins auf BBC2, während 2015 Kalkutta mit Sue Perkins Auf BBC1 erkundete sie die indische Stadt und kehrte 2017 für das BBC1-Special ins Land zurück Der Ganges mit Sue Perkins .

Im Jahr 2019 Japan mit Sue Perkins Auf BBC1 erkundete sie das Land der aufgehenden Sonne und 2020 das von BBC1 Sue Perkins: Entlang der US-mexikanischen Grenze sah, wie sie die krasse Kluft zwischen den beiden Ländern untersuchte.

Gibt es einen Trailer zu „Sue Perkins‘ Big American Road Trip“?

Noch nicht! Aber wir werden es hier hinzufügen, sobald es veröffentlicht wird.

Interessante Artikel