By Erin Holloway

„The Tourist“-Star Jamie Dornan erinnert sich an das „schlimmste Jahr“ seines Lebens

Jamie Dornan

Jamie Dornan spielt in „Belfast“ und „The Tourist“ (Bildnachweis: Matt Winkelmeyer/Getty Images)

Jamie Dornan hat derzeit einen „Moment“, wie sie im Showbiz gerne sagen; er spielt nicht nur die Hauptrolle Kenneth Branaghs Film Belfast aber er hypnotisiert die Zuschauer als der Amnesiekranke im Herzen der Action in der BBC One-Serie Der Tourist .

Trotz dieses Erfolgs und seines wachsenden Status auf der A-Liste Jamie Dornan blickt auf ein sehr durchwachsenes Jahr 2021 zurück, in dem er seinen geliebten Vater verlor.

Es ist eine seltsame Sache, das Jahr mit all dieser Positivität zu beenden, sagte er Der tägliche Telegraf , mit so viel Lob für Belfast und viel gutes Gerede Der Tourist – weil es auf vielen Ebenen das schlimmste Jahr meines Lebens war und das härteste.

Als er die Nachricht vom Tod seines Vaters, einem Medizinprofessor, hörte, befand sich Jamie in Australien in Hotelquarantäne, nachdem er gerade angekommen war, um mit den Dreharbeiten zu beginnen Der Tourist , und konnte nicht reisen, um bei seiner Familie zu sein. Tatsächlich muss die Familie noch eine Beerdigung für ihn haben. Er verlor auch seine Mutter mit 16 – die Auswirkungen von Trauer sind ihm nicht fremd.

Er sagte: Du trägst es, und es prägt dich und färbt dich für immer, deine Mutter in so einem jungen Alter zu verlieren, und das Leben wird nie wieder dasselbe sein – aber du kannst nicht damit führen. Dadurch bin ich wahrscheinlich ein viel stärkerer Mensch. Ich war jung und naiv und musste sehr schnell erwachsen werden. Ich musste eine Stärke und Belastbarkeit finden, von der ich nicht wusste, dass ich sie habe.

Jamie, ein ehemaliges Calvin-Klein-Model, hat nicht nur das Aussehen, sondern auch das Talent, um an die Spitze des Schauspielbaums aufzusteigen und als Serienmörder in BBC Two auf die Bühne zu platzen Der Herbst 2012, dann Hauptrolle in Kassenschlager (und kritischer Blindgänger) fünfzig Schattierungen von Grau im Jahr 2015.

Aber weit davon entfernt, einfach nur ein Adonis mit kantigem Kinn zu sein, der gut aussieht, aber mit Emotionen zu kämpfen hat, hat sich Jamies Karriere so weit entwickelt, dass Kenneth Branagh ihn auswählte, um seinen Vater in dem halbautobiografischen Film zu bezahlen Belfast , über den Beginn der Unruhen in Nordirland Ende der 60er Jahre.

Eine Rolle, die ihm am Herzen liegt. Es ist eine andere Sichtweise auf diesen Teil der Welt, als wir sie bisher gesehen haben ... Als jemand, der aus Nordirland stammt, denke ich, dass es wirklich wichtig ist, ständig eine andere Wahrnehmung davon zu bieten, wie es ist – es sind nicht nur Männer Masken tun schlechte Dinge.

Der Tourist wird derzeit auf BBC One und iPlayer gezeigt. Belfast ist ab dem 21. Januar allgemein in den Kinos zu sehen.

Interessante Artikel