By Erin Holloway

'Winterwatch 2022': Starttermin, Gäste und alles, was wir wissen

Chris, Michaela und Iolo für Winterwatch 2022.

Chris Packham, Michaela Strachan und Iolo Williams präsentieren Winterwatch 2022 zusammen mit Megan McCubbin. (Bildnachweis: BBC2)

Wann wird „Winterwatch“ 2022 ausgestrahlt?

Die neue Serie von Winterwache 2022 beginnt am Dienstag, den 18. Januar um 20 Uhr auf BBC Two.

Es wird insgesamt acht Folgen geben, die vierzehn Tage lang ausgestrahlt werden, damit Sie eine regelmäßige Dosis Tiere, Natur und diejenigen, die sich dafür interessieren, erhalten können.



Michaela Strachan für Winterwatch 2022

Michaela Strachan wird mit ihrem 'Winterwatch' 2022-Kollegen Chris Packham live aus Wild Ken Hill in Norfolk berichten.(Bildnachweis: BBC2)

Wer präsentiert „Winterwatch“ 2022?

Diese Serie wird von Chris Packham und Michaela Strachan, Iolo Williams und Megan McCubbin präsentiert.

Gillian Burke wird in dieser Saison nicht Teil des Live-Moderationsteams sein, da sie andere Verpflichtungen hat, aber sie wird wieder live präsentieren Frühlingswache 2022. Gillian wird jedoch in dieser Serie in einigen speziellen voraufgezeichneten Filmen auftreten.

Megan McCubbin ist Moderatorin bei Winterwatch 2022

Megan McCubbin wird von WWT Castle Espie in Nordirland präsentieren.(Bildnachweis: BBC2)

Wo wird „Winterwatch“ 2022 gedreht?

In einem ersten für Winterwache, Die Serie wird live aus drei der vier britischen Nationen übertragen.

Chris Packham und Michaela Strachan werden in ihrer dritten Saison an dieser Basis live aus Wild Ken Hill in Norfolk zu sehen sein. Iolo Williams wird auf der Isle of Mull in Schottland sein und Megan McCubbin wird im WWT Castle Espie in Nordirland sein.

Gillian Burke

Gillian Burke präsentiert einen Sonderbericht aus den Cotswolds über das faszinierende Leben der Ölkäfer.(Bildnachweis: BBC)

Welche Wildtiere können wir in „Winterwatch“ 2022 erwarten?

In Norfolk werden Chris und Michaela von grasenden Sümpfen umgeben sein, in denen eine große Auswahl an Watvögeln wie Krickente, Brachvogel, Austernfischer und Kurzschnabelgänse leben.

Sie werden auch Kameras in der Nähe eines Bibergeheges haben und hoffen, auf dem Fluss Habichte, Otter und Reiher zu sehen.

Iolo hofft, Golden Eagles von seiner Basis auf der Isle of Mull, genannt „Eagle Island“, zu sehen.

In Nordirland wird Megan die Aktivitäten in einem Reiherquartier verfolgen. Sie wird auch Sonderberichte über Igel und Schleiereulen machen.

Iolo Williams für Winterwatch 2022.

Iolo Williams wird von seiner Basis auf der Isle of Mull aus nach Adlern Ausschau halten.(Bildnachweis: BBC2)

Es wird eine ganze Reihe wunderbarer Wildtiere und alle großen und kleinen Kreaturen geben. Iltis, Kröten, Ölkäfer und Eiszeitfische, Saiblinge, die einst vom Aussterben bedroht waren, gehören zu den anderen Wildtieren, die in Sonderberichten vorgestellt werden, die während der zweiwöchigen Live-Übertragung ausgestrahlt werden.

Wie können Zuschauer bei „Winterwatch“ 2022 mitmachen?

Der Winterwache Das digitale Team wird Wildtierfans viele zusätzliche Inhalte bieten, indem Kameras 12 Stunden am Tag von allen drei Stützpunkten in Norfolk, der Isle of Mull und dem WWT Castle Espie in Nordirland streamen.

Sie können auf BBC YouTube, iPlayer oder at einschalten www.bbc.co.uk/winterwatch

Das Digitalteam wird den Zuschauern auch auf Facebook, Twitter und Instagram zur Verfügung stehen, um Fragen zu Wildtieren zu beantworten.

Winterwache 2022 beginnt am Dienstag, den 18. Januar auf BBC2 (siehe unsere Fernsehprogramm für mehr Shows).

Interessante Artikel